Geschichte Podcasts

Juan Ponce de Leon - Geschichte

Juan Ponce de Leon - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Juan Ponce de Leon

Juan Ponce de Leon wurde 1460 in Santervas de Campos, Spanien, geboren. Er nahm am Krieg zur Eroberung Granadas teil. Später begleitete Ponce de Leon Kolumbus auf seiner zweiten Reise. Er half, den östlichen Teil der Hispaniola zu erobern. Ponce de Leon erhielt in Anerkennung seiner Verdienste das Amt des Gouverneurs der Vorsehung. Ponce de Leon hörte Gerüchte über den beträchtlichen Reichtum auf der Nachbarinsel Puerto Rico. Er beantragte und erhielt die Erlaubnis, eine Expedition zu leiten, um diese Insel zu erkunden und zu erobern.

Im Jahr 1508 gründete Ponce de Leon die erste Siedlung in Puerto Rico, genannt "Caparra". Ponce de Leon erlangte schnell die Kontrolle über die ganze Insel. Die Eingeborenen der Insel (genannt "Tainos") wurden hart gearbeitet. Viele starben an den Krankheiten, die die Europäer mitgebracht hatten.

1511 wurde Ponce de Leon seines Amtes enthoben. Er bat um Erlaubnis, das Gebiet nördlich von Kuba zu erkunden. Diese Erlaubnis wurde erteilt. Die Volksgeschichte besagt, dass Ponce de Leon während seiner Expedition nach dem Jungbrunnen suchte. Es gibt viele Fragen, ob das wirklich stimmt.

Am 2. April 1513 landete Ponce de Leon auf einem Territorium, das er "Florida" nannte – wegen all der Blumen, die er dort sah. Ponce de Leon landete höchstwahrscheinlich nördlich des heutigen Floridas. Dann erkundete er diese Küste von Norden nach Süden bis hinunter zu den Florida Keys.

1514 kehrte Ponce de Leon nach Spanien zurück. Dort erhielt er den königlichen Auftrag, Guadalupe zu erobern und Florida zu besiedeln. Er leitete 1515 eine gescheiterte Expedition nach Guadalupe, woraufhin er nach Puerto Rico zurückkehrte. Er blieb bis 1521 in Puerto Rico. Dann leitete er eine Expedition zur Errichtung einer dauerhaften Kolonie in Florida. Die Kolonisten landeten an der Südwestküste Floridas. Feindliche Eingeborene griffen sie bald an. Ein Giftpfeil steckte Ponce de Leon fest. Die Spanier zogen sich nach Kuba zurück, wo Ponce de Leon bald an seiner Wunde starb.

.



Schau das Video: Juan Ponce de León - Part I (Kann 2022).