Geschichte Podcasts

Ursprünglicher Kongressplan

Ursprünglicher Kongressplan


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Radikalen Republikaner lehnten Lincolns Wiederaufbauplan sofort ab und wandten sich gegen dessen Nachsicht und den Mangel an Schutz für befreite Sklaven. Der Kongress weigerte sich, die Rehabilitation von Tennessee, Arkansas und Louisiana zu akzeptieren. Im Juli 1864 verabschiedete der Kongress das Wade-Davis-Gesetz, seine eigene Formel zur Wiederherstellung der Union:

  1. Ein Staat muss innerhalb seiner Grenzen eine Mehrheit haben, den Treueeid leisten
  2. Ein Staat muss die Sklaverei formell abschaffen
  3. Keine konföderierten Beamten konnten an den neuen Regierungen teilnehmen.

Lincoln billigte diesen Plan nicht und übte sein Taschenveto aus. Ein wütender Kongress würde später das Wade-Davis-Manifest (August 1864) verabschieden, das Lincoln damit beschuldigte, die Befugnisse des Kongresses an sich zu reißen. Diese Aussage hätte wenig Einfluss auf die Öffentlichkeit, da sich die militärischen Nachrichten aus dem Süden verbesserten; Shermans Atlanta Campaign stellte Lincolns Popularität wieder her und half, seine Wiederwahl zu sichern.


Schau das Video: Brilliant plans to win WWII: Soviet plan to win the war in 1942 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Aleron

    Bitte weitere Details

  2. Khnemu

    Ich kann nicht viel über dieses Thema sprechen.

  3. Canice

    Über diese Frage können wir viel reden.

  4. Gora

    Herzlichen Glückwunsch, das wird übrigens eine andere Idee haben

  5. Donaghy

    die unvergleichliche Message gefällt mir :)

  6. Heraldo

    Was für Worte... super, eine geniale Idee

  7. Oighrig

    So wird nicht gehen.



Eine Nachricht schreiben