Geschichts-Podcasts

Wichtige Orden und die Gegenreformation

Wichtige Orden und die Gegenreformation

Während der Gegenreformation wurde eine Reihe wichtiger Orden ins Leben gerufen. Eine Reihe dieser Ordensgemeinschaften wurde gegründet, die sich darauf konzentrierten, Kranken und Bedürftigen vor Ort zu helfen. Die Menschen in diesen Orden stellten die katholische Ideologie nicht in Frage, obwohl sie sich Gedanken über die Richtung machten, in die die Kirche ging. Ihre Arbeit befriedigte den katholischen Glauben an „Rettung durch gute Werke“ und verbesserte das katholische Ansehen in Städten wie Rom, Mailand und Augsburg .

Das Römische Oratorium bildete später das Theatinen und einer der Theatinerstifter war Caraffa. Diese Gruppe wollte der lokalen Bevölkerung in Rom vermitteln, wie gute Priester leben und arbeiten sollten, indem sie Beispiele für Seelsorge und spirituelles Lernen anführte. Die Zahl der Theatiner war jedoch gering und daher von begrenztem Einfluss. Im Jahr 1524 erhielt die Gruppe päpstliche Genehmigung.

Das Ursulinen wurden 1535 in Brescia gegründet. Es war ein Befehl für Frauen. Sie arbeiteten unter den Armen und gründeten eine Schule für arme Kinder. Sie sollten ein wichtiger Lehrauftrag werden.

Das Somaschi wurden 1530 in Venetien gegründet und konzentrierten sich darauf, Waisenkindern zu helfen.

Das Barnabites wurden um 1530 in Mailand gegründet und konzentrierten sich auf die Seelsorge.

All dies waren Versuche, den ursprünglichen Geist der Brüder wiederzuentdecken, und sie versuchten auch, den wahren katholischen Glauben zu verbreiten.

Einige der alten Aufträge reagierten auch mit einer Modernisierung. Die Kapuziner kamen 1528 von den Franziskanern. Sie kümmerten sich um die Kranken und Bedürftigen und gaben vor allem Aussätzigen Trost.

Sie nahmen nach 1570 rasch zu. Die meisten alten Befehle konnten dieses Beispiel jedoch nicht kopieren, und es waren die neuen Befehle, die den Laien ein besseres Beispiel gaben. Das offensichtlichste Beispiel dafür ist die Gesellschaft Jesu; besser bekannt als die Jesuiten.


Schau das Video: Die Gegenreformation 1545 - 1781 (Januar 2022).