Geschichte Podcasts

Tag 127 26. Mai 2011 - Geschichte

Tag 127 26. Mai 2011 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

11:10 AM PRÄSIDENT kommt in Deauville, Frankreich an
Flughafen Deauville-Saint-Gatien, Deauville, Frankreich


11:45 Uhr DER PRÄSIDENT hält ein bilaterales Treffen mit Präsident Medwedew Russlands ab
Hotel Royal Barriere, Deauville, Frankreich

12:55 Uhr DER PRÄSIDENT kommt in Villa La Cercle an und wird von Präsident Sarkozy von Frankreich begrüßt
Villa La Cercle, Deauville, Frankreich


13:00 DER PRÄSIDENT nimmt an einem Arbeitsessen mit den G-8-Führungskräften teil
Centre International de Deauville, Deauville, Frankreich


14:45 Uhr DER PRÄSIDENT nimmt an einer G-8-Arbeitssitzung teil
Centre International de Deauville, Deauville, Frankreich

16:30 Uhr DER PRÄSIDENT nimmt an einer G-8-Arbeitssitzung teil
Centre International de Deauville, Deauville, Frankreich


17:45 Uhr DER PRÄSIDENT hält ein bilaterales Treffen mit dem japanischen Premierminister Kan ab
Hotel Royal Barriere, Deauville, Frankreich

19:30 Uhr DER PRÄSIDENT isst mit den G-8-Führern zu Abend
Restaurant Le Ciros Barriere, Deauville, Frankreich


Columbus Day sollte gehen

ichEs ist Zeit für Columbus zu gehen. Heute hat der Stadtrat von Los Angeles die Gelegenheit, einen historischen Schritt zu tun, indem er sich einer Welle von mehr als 60 anderen Städten, Landkreisen und Bundesstaaten im ganzen Land anschließt, um die offizielle Feier des Columbus Day am zweiten Montag im Oktober zu streichen und indigene Völker zu etablieren. Tag an seiner Stelle. (Nachdem dieser Artikel veröffentlicht wurde, ersetzte der Stadtrat von LA den Columbus Day durch den Tag der indigenen Völker im Stadtkalender)

Die historische Aufzeichnung von Christoph Kolumbus ist eindeutig. Er „entdeckte“ Amerika nicht: Mehr als fünfzig Millionen Menschen mit fortgeschrittenen Kulturen und einer großen Vielfalt an Sprachen, sozialen Strukturen und wirtschaftlichen Netzwerken lebten hier bereits seit Tausenden von Jahren vor seiner zufälligen Ankunft (er wollte dorthin segeln). Indien). Nach eigenen Angaben machte sich Columbus sofort daran, die indigenen Völker, denen er in der Karibik begegnete, zu versklaven, und unter seinem Kommando führten seine Männer brutale Morde, Vergewaltigungen und die Auferlegung systematischer Zwangssklaverei durch. Innerhalb weniger Jahrzehnte war die indigene Bevölkerung durch die von den Europäern mitgebrachte Gewalt und Krankheit fast zur Inexistenz reduziert worden.

Verteidiger von Columbus argumentieren, dass er ein Mann seiner Zeit war und im Kontext seiner Zeit verstanden werden muss. Was jedoch selten zur Sprache kommt, ist die Tatsache, dass Kolumbus und sein Handeln schon zu seiner Zeit als nicht akzeptabel angesehen wurden.

Zwar wurden in Spanien einige Formen der Sklaverei allgemein akzeptiert, aber die Versklavung der indigenen Bevölkerung der „neuen Welt“ wurde von der spanischen Krone nie als kategorisch akzeptiert. Als Kolumbus von seiner ersten Reise mit indigenen Sklaven zurückkehrte, schickten die spanischen Monarchen viele von ihnen in ihre Heimatländer zurück. In den Jahren 1512-13 verkündete die Krone Gesetze, die die Misshandlung von Indigenen in den neuen Kolonien Amerikas ausdrücklich einschränkten (obwohl die Misshandlungen fortgesetzt wurden). In den Jahrzehnten nach der Ankunft von Kolumbus tobten in Europa Debatten darüber, ob Indigene Menschen mit Seelen (und damit das Potenzial, Christen zu werden) seien, von denen die Frage abhing, ob sie versklavt werden sollten oder nicht. Columbus selbst wurde nur ein Jahrzehnt nach seiner Landung in Hispanola wegen seiner Brutalität als Gouverneur von der Krone entlassen und sogar kurzzeitig dafür inhaftiert.

Natürlich würden die Europäer den umfangreichen altlantischen Sklavenhandel entwickeln und ausweiten, daher waren sie der Versklavung selbst keineswegs moralisch zurückhaltend, aber die Frage der Unterstützung für die Versklavung indigener Völker in Amerika war komplizierter, als die Cheerleader von Kolumbus andeuten. Man kann kaum behaupten, dass seine brutalen Taten im Kontext seiner Zeit allgemein akzeptabel waren.

Noch wichtiger ist, dass wir heute leben und wir können und sollten entscheiden, wen wir feiern und wen nicht im heutigen Kontext. Im Rahmen des Community-Engagement-Prozesses des Stadtrats haben sich Hunderte von Ureinwohnern gemeldet, um zu erklären, wie die Feier des Columbus Days einen anhaltenden Schaden anrichtet. Für uns stellt Kolumbus den Beginn des Völkermords an unserem Volk dar – der am längsten anhaltende Völkermord der Neuzeit. Die Leugnung unserer Geschichte und die offenen Lügen, die die feierliche Erzählung von Kolumbus begleiten, verursachen echten psychologischen Schaden. Dies ist besonders schädlich für unsere Kinder, die im Laufe ihrer öffentlichen Schulausbildung regelmäßig erniedrigende und falsche Geschichtsschreibung ertragen müssen. Der Columbus Day ist eine Form symbolischer Gewalt, die das historische Trauma zwischen den Generationen für unsere Völker verschlimmert.

Amerikanische Ureinwohner leiden derzeit unter sehr hohen Raten von Armut, Alkoholismus und Drogenmissbrauch, sexueller Gewalt, Inhaftierung und Selbstmord. Wir müssen die Auswirkungen von anhaltenden Schäden, wie sie durch den Columbus Day verursacht wurden, berücksichtigen und die Verantwortung dafür übernehmen, um die sozialen und psychologischen Umstände hinter diesen Statistiken zu generieren und aufrechtzuerhalten.

Los Angeles ist die Heimat der größten Bevölkerung indigener Völker des Landes, obwohl wir für die Öffentlichkeit oft unsichtbar sind. Viele Angelenos glauben fälschlicherweise, dass die Indianer vor langer Zeit ausgestorben sind. Allerdings leben, arbeiten, studieren und gedeihen Ureinwohner von lokalen Stämmen wie den Gabrieleño Tongva und Fernandeño Tatavium, von Stämmen in ganz Kalifornien und im ganzen Land und von indigenen Gemeinschaften in anderen Ländern, insbesondere Mexiko und anderen Teilen Lateinamerikas im Raum Los Angeles.

Die Feier des Columbus Day mit seiner weiß getünchten Geschichte und der Auslöschung der indigenen Beiträge ist eine Quelle des Schmerzes und ein Schaden für unsere Zukunft. Es ist an der Zeit, dass Los Angeles sich mit dem Bogen des moralischen Universums bewegt, das, wie Martin Luther King uns sagte, sich der Gerechtigkeit zuwendet.

WWir sollten uns den vielen anderen Städten, Landkreisen und Bundesstaaten im ganzen Land anschließen, die beschlossen haben, unsere schwierige Geschichte zu bewältigen und einen Schritt in Richtung Wahrheit und soziale Gerechtigkeit für die Millionen lebender indigener Völker zu tun, die in unserer vielfältigen Stadt leben und zu dieser beitragen heute.


Die gefährlichste Zeit in der amerikanischen Geschichte…ist jetzt

Am Wochenende sieht es eher so aus, als ob Donald Trump besiegt wird und Joe Biden der nächste Präsident wird. Die Wahl wird voraussichtlich an diesem Wochenende stattfinden. Hier sind die herausragenden Rennen, Staat für Staat:

  • Arizona (11 Wahlstimmen). Trump ist wütend, dass Fox und später AP das Rennen um Biden ausgerufen haben, und Bidens Vorsprung schrumpft, aber in einem sehr langsamen Tempo. Damit Trump gewinnt, müsste er wahrscheinlich etwa 60 % aller verbleibenden Stimmzettel bekommen. Möglich, aber eher unwahrscheinlich. Biden kann ohne Arizona gewinnen, und wie gesagt, Trump befindet sich auf einer Gratwanderung und muss jedes herausragende Rennen gewinnen, um sich durchzusetzen.
  • Nevada (6 Wahlstimmen). Einige Stimmen müssen noch ausgezählt werden, hauptsächlich in Clark County (Las Vegas), das normalerweise Demokraten wählt und 70% der Stimmen von Nevada hat. Bidens Vorteil gegenüber Trump ist gering, wächst aber. Biden kann auch gewinnen, ohne dass Nevada Trump nicht kann.
  • Georgien (16 Wahlstimmen). Vor einigen Tagen sprach ich mit einem Biden-Agenten und Anwalt, der von Neuengland nach Atlanta reiste, um die Stimmenauszählung zu überwachen. Damals bestand er darauf, dass Biden Georgia gewinnen würde. Es sah nicht wahrscheinlich aus, aber Biden hat einen kleinen Vorsprung, während ich dies schreibe, da fast alle Stimmen gezählt wurden, mit Ausnahme einiger ausländischer Militärstimmen. (Und denken Sie daran, dass Trump Soldatinnen und Soldaten und Veteranen wie mich als „Verlierer“ bezeichnete?). Wenn dieser Vorsprung besteht, wird es eine Neuauszählung geben, aber wenn Biden nur Georgia der derzeit umstrittenen Rennen gewinnt, hätte er 269 Wählerstimmen, eine weniger als die Mehrheit. Es wäre ein Unentschieden, das das Rennen um das Haus werfen würde (siehe unten). Wenn Trump Georgia nicht gewinnt, sagen die Leute im Weißen Haus, wird es "das Nebengebäude und nicht das Weiße Haus" sein.
  • Pennsylvania (20 Wahlstimmen). Trump hatte anfangs einen großen Vorsprung, aber der Senator von Pennsylvania, Bob Casey, aus der mächtigen Casey-Familie, die Pennsylvania seit Generationen regiert, sagte vor einigen Tagen, dass Biden den Staat mit etwa 100.000 Stimmen gewinnen würde, und er wiederholte diese Aussage am Freitag wie Biden in der Tat die Führung mit einem kleinen, aber zunehmenden Betrag übernehmen. Der Grund, warum Senator Casey dies glaubte, ist, dass die verbleibenden Stimmzettel, die gezählt werden sollen, Briefwahlzettel sind, und neuere Tabellen haben gezeigt, dass über 75 % der verbleibenden nicht gezählten Stimmzettel Briefwahlzettel sind und größtenteils demokratisch sind. Wenn Biden Pennsylvania gewinnt, ist nichts anderes von Bedeutung: Er wird am 20. Januar 2021 Präsident. Wenn…

(Ich zähle Alaska nicht mit, das mit ziemlicher Sicherheit seine drei Wahlstimmen für Trump abgeben wird, und die eine unentschiedene Wahlstimme im Norden von Maine ist nicht wichtig, es sei denn, Biden bleibt bei 269 hängen. Und North Carolina wird sich für Trump entscheiden.)

Was Trump möglicherweise versucht, um die Wahl zu vermasseln

Hoffentlich sind an diesem Wochenende einige der Rennen so weit fortgeschritten, dass die Netzwerke die Wahl für Biden ausrufen und er mit dem Übergang fortfahren kann. Die Einweihung ist in ca. 11 Wochen, ca. 2,5 Monate entfernt. Wichtige Termine sind der 14. Dezember, wenn sich die Wähler treffen, der 3. Januar 2021, wenn der Kongress wieder zusammentritt und natürlich der Tag der Amtseinführung. Das ist viel Zeit für einen verzweifelten Trump, der einem möglichen Gefängnis gegenübersteht, um Unheil anzurichten.

Andere Möglichkeiten, wie Trump die Wahl vermasseln kann

Der Präsident hat viele versteckte Befugnisse, und Trump erwartet mit ziemlicher Sicherheit ein verzweifeltes Gefängnis, und die Zerstörung seines Finanzimperiums steht unmittelbar bevor, wenn er gezwungen wird, sein Amt niederzulegen. Er könnte sogar versuchen, einen Krieg mit dem Iran oder Nordkorea zu beginnen, basierend auf einem gefälschten Vorfall vom Typ „Golf von Tonkin“, den er möglicherweise erschafft, um den Krieg zu rechtfertigen. Allerdings müsste Trump das Militär zur Kooperation bringen, denn sie würden den Krieg führen.

Denken Sie daran, dass Nixons Verteidigungsminister James Schlesinger von seinen Generälen verlangte, ihn zu informieren, wenn ein verstörter Nixon ihnen in den verzweifelten Tagen vor seinem Rücktritt und seinem Amt befahl, einen Krieg zu beginnen oder Atomwaffen abzufeuern. Hoffentlich würden unsere derzeitigen Militärführer genauso handeln, wenn Trump anweisen würde, dass ein Atomkrieg gegen den Iran beginnt.

Trump könnte auch versuchen, anzuordnen, dass das ganze Land unter Kriegsrecht gestellt wird, aber das gleiche Problem würde auftauchen – er müsste die Kooperation der Gouverneure der Nation bekommen, bevor die gesamte Nationalgarde einberufen werden könnte, und der aktive Dienst Das Militär würde sich höchstwahrscheinlich weigern, zu kooperieren, insbesondere wenn er die Wahl bereits gegen Biden verloren hätte.

Als ehemaliger Navy JAG LCDR kann ich mir nicht vorstellen, dass das Militär dies tut. Erinnern Sie sich daran, dass der angesehene ehemalige Marine-General John Kelly (der auch Trumps Stabschef war) Trump als „die fehlerhafteste Person“ bezeichnete, die er je getroffen hatte.

Dies wäre eine Taktik der Bananenrepublik, wenn Trump dies versuchen würde, und es hat in vielen Ländern der Dritten Welt nicht einmal funktioniert. Das Ergebnis war oft die Hinrichtung oder Inhaftierung des Diktators.


Was dieser Workers Memorial Day braucht

Seit 1989 begehen Gewerkschaften den 28. April als Workers Memorial Day.

„Arbeiter, die im vergangenen Jahr bei der Arbeit getötet wurden, werden bei Veranstaltungen in ganz Amerika gedenken“, erklärte Bill Londrigan, AFL-CIO-Präsident des Bundesstaates Kentucky. „Der 28. April wurde zum Arbeitergedenktag gewählt, weil an diesem Tag 1970 die Arbeitsschutzbehörde gegründet wurde.“

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Krise werden in diesem Jahr viele Feiern zum Workers Memorial Day wieder virtuell stattfinden. Während der tödlichsten Pandemie seit einem Jahrhundert haben sich Gewerkschaften mit Wissenschaftlern und Ärzten solidarisiert, die drängend Menschen, die sich weiterhin maskieren, die Hände desinfizieren und sich sozial distanzieren, auch wenn sie geimpft wurden.

Londrigan sagte, es sei unbestreitbar, dass die OSHA die Sicherheit und den Gesundheitsschutz aller Arbeitnehmer erheblich verbessert habe. “Tatsächlich bestätigen mehrere Studien die Tatsache, dass gewerkschaftlich organisierte Arbeitsplätze weitaus sicherer waren, weil Gewerkschaften eine Stimme am Arbeitsplatz bieten, in der Arbeitnehmer mit dem Management zusammenarbeiten können, um Gefahren am Arbeitsplatz zu bekämpfen und gemeinsam Lösungen zu implementieren.”

Londrigan fügte hinzu: „Die Anerkennung des Zusammenhangs zwischen Arbeitnehmersicherheit und starken Gewerkschaften ist ein weiterer wichtiger Grund für den Kongress, das Gesetz zum Schutz des Rechts auf Organisierung (PRO) zu verabschieden. In den letzten 50 Jahren wurden Gewerkschaften und unsere Mitglieder ständig von gewerkschaftsfeindlichen multinationalen Konzernen und Politikern angegriffen, die von Großunternehmen finanziert werden.“

Londrigan sagte, das PRO-Gesetz „wird dazu beitragen, die Wettbewerbsbedingungen für Millionen von Arbeitnehmern zu verbessern, die einer Gewerkschaft beitreten würden, wenn sie eine faire Gelegenheit dazu haben. Das PRO-Gesetz wird die Fähigkeit der Arbeitnehmer stärken, sich zu organisieren und Tarifverhandlungen für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen, einschließlich sichererer Arbeitsbedingungen, zu führen.“

Wenn wir diesen Workers Memorial Day unterbrechen, um an diejenigen zu erinnern, die im Jahr 2020 ihr Leben verloren haben, erinnern wir uns an die Worte einer der größten Gewerkschaftsheldinnen der Geschichte – Mary Harris “Mother” Jones: “Mourn the dead fight like Hölle für die Lebenden!”


Der wahre Krieg gegen Frauen – Die demokratische Generalstaatsanwältin von Pennsylvania, Kathleen Kane, beschuldigt weibliches Vergewaltigungsopfer für ihre Vergewaltigung am Arbeitsplatz…

Auswringen 2014 – Dies ist das zweite Mal in diesem Monat, dass die demokratische Generalstaatsanwältin von Pennsylvania, Kathleen Kane, in den Schlagzeilen auftaucht. Im ersten Beispiel war sie die Ursache für die Schließung einer Bestechungs- und Korruptionsstacheloperation in Philadelphia, weil nur schwarze Politiker die Bestechungsgelder annahmen. In diesem Beispiel macht Kane das Opfer einer Vergewaltigung am Arbeitsplatz dafür verantwortlich, dass es ihre Tür nicht abgeschlossen hat, das einzige Problem ist, dass es keine Türschlösser gab.

PENNSYLVANIA – Die Staatsanwaltschaft von Pennsylvania beschuldigt eine Frau, von einem Insassen während ihrer Arbeit in einem Staatsgefängnis vergewaltigt worden zu sein, und sagt, sie hätte die Tür zu ihrem Büro abschließen sollen. Der Gefangene hat eine Vorgeschichte von Vergewaltigungen, darunter eine Frau in einem anderen Gefängnis.
Die 24-jährige Staatsanwältin des Staatsgefängnisses verklagt ihre Vergewaltigung in einem Gefängnis in Pennsylvania. Zu den Angeklagten gehören das State Department of Corrections und drei Angestellte. Die Frau arbeitete 2013 im Rockview-Gefängnis in der Nähe von Bellefonte, als sie von dem Häftling Omar Best, einem Kriminellen mit drei Vorstrafen wegen Sexualdelikten, angegriffen wurde. Best war nach Rockview versetzt worden, nachdem er in einer anderen Einrichtung einen Angriff auf eine weibliche Gefängnismitarbeiterin begangen hatte.
„Trotz dieses Wissens erlaubten die Angeklagten Omar Best immer noch unbeaufsichtigten Zugang zu den Büros weiblicher Angestellter“, schrieb die Generalstaatsanwaltschaft in der Antwort auf die Klage der Frau.
Mitte Juli 2013, nur einen Monat nachdem die Klägerin ihre Arbeit in der Einrichtung in Bellefonte aufgenommen hatte, teilte sie ihren Vorgesetzten mit, dass Insassen in die Flure kämen, die zu ihrem Büro führten, und dass sie sich mit Best unwohl fühlte, der manchmal den Mülleimer leerte diesen Bereich des Gebäudes. Sie war besonders beunruhigt, als Best ihr Büro betrat, berichtete ThinkProgress. Ihr wurde gesagt, dass Best laut Washington Examiner nicht mehr in ihrem Büro erlaubt sein würde.
Am 25. Juli 2013 vergewaltigte er die Frau am besten. Zuerst betrat er ihr Büro und tat so, als würde er den Mülleimer leeren. Er packte sie von hinten, erwürgte sie, bis sie bewusstlos war, und vergewaltigte sie dann. Die Tortur dauerte 27 Minuten, bis im Videoüberwachungsfernsehen gezeigt wurde, wie der Häftling den Raum – das eigene Büro des Opfers – aus eigenem Antrieb verließ. Das Gefängnispersonal fand die Frau später auf der Büroetage, immer noch bewusstlos.
Die Frau habe versucht, eine Abwehrpfeife abzugeben, aber niemand habe es gehört, berichtete der Prüfer. (Weiterlesen)


Um die Stadt herum

Boy Scout Troop 166, Burholme Town Watch and Take Back Your Neighbourhood heißt die Gemeinde willkommen, an der Gedenkfeier zum Gedenken an das Denkmal des Ersten Weltkriegs in den Straßen Cottman, Oxford und Rising Sun teilzunehmen.

Die Zeremonie findet am Montag, 31. Mai, von 11 bis 12 Uhr statt.

Reinigung, neue Beleuchtung und Flaggen gehören zu den jüngsten Upgrades, die zum 103. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs abgeschlossen wurden.

Unter den Teilnehmern der Zeremonie werden der Staatsrepräsentant Jared Solomon, der Stadtrat Brian O’Neill und der ehemalige Stadtrat Al Taubenberger sein. ••

Gewinne einen Turm der Freude

St. Martha Parish verkauft Chancen für einen Summer Sippin‘ Tower of Cheer.

Tickets kosten 10 US-Dollar pro Stück oder drei für 25 US-Dollar.

Tickets sind nach der Messe in der Lobby, unter Venmo @SMS19154 (einschließlich Name und Kontaktinformationen) oder telefonisch bei Helen Konstance unter 215-292-3842 erhältlich. ••

Somerton Civic zu treffen

Die Somerton Civic Association wird am 27. Mai um 19 Uhr ein persönliches Treffen im Freien abhalten. im Quartett Club, 1075 Southampton Road.

Alle Teilnehmer müssen eine Maske tragen.

Die Gruppe wird ein oder zwei Zoneneinteilungen besprechen. ••

Geschichtstreffen 2. Juni

Das Northeast Philadelphia History Network wird am Mittwoch, den 2. Juni um 19 Uhr ein Zoom-Meeting abhalten.

Das Thema wird Real Philly History, Real Fast sein. Der Redner wird Jim Murphy sein, ein Autor und Historiker aus Philadelphia.

Die Meeting-ID lautet 871 4033 6003. Der Passcode lautet 424196. ••

Kostenloses Webinar zum Thema Seniorenwohnen

Redeemer Health Lafayette, eine aktive Rentengemeinschaft für Menschen ab 62 Jahren, veranstaltet am Dienstag, 15. ein Wohnungsverkaufskoordinator, der Ihnen oder einem geliebten Menschen Auskunft über den Umzug ins Seniorenwohnen gibt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die die Diskussionsteilnehmer beantworten sollen.

Ryan bekommt ein Zwischenzeugnis

Die Faith in the Future Foundation ernannte am Montag Erzbischof Ryan zum Direktor der Schule, Joseph McFadden, zum Interimspräsidenten der Schule.

Der frühere Präsident Michael Barnett ist am Freitag abgereist, um anderen Möglichkeiten nachzugehen.

Faith in the Future führt eine nationale Suche nach einem ständigen Präsidenten durch. ••

St. Hubertus zu Ehren der Bauernhalle

St. Hubert wird am 26. Mai von 18 bis 22 Uhr draußen in der Knowlton Mansion, 8001 Verree Road, sein Hall of Fame-Dinner und die Einführungszeremonie abhalten.

Die Zeremonie wurde 2020 aufgrund des Coronavirus verschoben.

Die Rekruten werden die US Air Force Col. Meg Lockhead Carey (Klasse von 1981) in der Kategorie Wissenschaft/Medizin sein, Schwester Lisa Breslin – katholische Zeugin Marie Haughton Flocco ’91 – Education und Mick McGroarty – Athletics.

Alumnae, Familie und Freunde sind eingeladen. Tickets kosten 85 Dollar. Patenschaften sind möglich.

Kontaktieren Sie Trish Decker unter 215-624-6840, Durchwahl. 1530 oder [email protected] ••

Schluss mit dem Soßenzug

Der republikanische Kandidat für den US-Senat Jeff Bartos forderte das Ende des verstärkten Arbeitslosenprogramms des Bundes. Bartos forderte auch Gouverneur Tom Wolf auf, dem Beispiel der republikanischen Gouverneure im ganzen Land zu folgen und die Zahlung des Bundeszuschusses zur Arbeitslosigkeit sofort auszusetzen, da dies die Arbeitnehmer davon abhält, wieder ins Erwerbsleben einzusteigen.

Bartos kritisierte Wolfs Beitrag zur Arbeitskrise.

„Die Zeit für eine erhöhte Arbeitslosigkeit ist gekommen und gegangen. Kleine Unternehmen, die sich im vergangenen Jahr schwer getan haben, finden jetzt kein ausreichendes Personal und kämpfen erneut ums Überleben. Im Interesse, kleinen Unternehmen zu helfen, zu überleben, fordere ich Chuck Schumer, Nancy Pelosi und Joe Biden auf, das erhöhte Arbeitslosengeld zu beenden“, sagte Bartos. "Ich fordere auch Gouverneur Wolf auf, dem Beispiel der republikanischen Gouverneure im ganzen Land zu folgen und sich jetzt aus dem Bundesprogramm auszuscheiden."

Bartos sagte, er habe in den letzten sechs Wochen Dutzende von kleinen Unternehmen in 40 Landkreisen besucht und habe noch keinen Geschäftsinhaber getroffen, der Mitarbeiter finden kann, um alle offenen Stellen zu besetzen. ••

Essensausgabe am Donnerstagmorgen

Die lutherische Kirche St. Michael, Trenton Avenue und Cumberland Street, versorgt die Gemeinde weiterhin jeden Donnerstag von 11 bis 12 Uhr mit einer Lebensmittelverteilung.

Katholische Schulabgänger geehrt

Die Erzdiözese Philadelphia ehrte 138 angesehene Gelehrte aus 33 erzdiözesanen und privaten katholischen Sekundarschulen aus der gesamten Region mit fünf Landkreisen bei der 41. jährlichen Akademische Ehrenversammlung in der Kathedrale St. Peter und Paul.

Erzbischof Nelson J. Pérez war der Hauptzelebrant während der Liturgie des Wortes, die der Zeremonie vorausging.

Die Studierenden, die zu den besten 3% ihres Jahrgangs zählen, wurden für ihren akademischen Erfolg und ihr Engagement für ihr Studium ausgezeichnet. Diese Studenten wurden am Ende des ersten Semesters ihres Abschlussjahrgangs in die Elitegruppe gemäß ihrer kumulierten Rangliste aufgenommen.

Erzbischof Ryan: Diane Nguyen, Emma Prushan, Kathryn Wall, Gina Pellizzeri, Dana Bell, Andrew Lukashchuk, Florence Han.

Vater Richter: Jason Fisher, Andrew McGovern, William Liu, Andy Ha, Keith Collier.

Kleine Blume: Allison Neitz, Stephanie Alampi, Faith Cruz.

Nazareth-Akademie: Olivia M. Fennell, Angela M. Brunetti, Lianna G. Rieser.

St. Hubert: Makayla Jordan Egolf, Allison Elizabeth Carley, Alyssa Morgan Egenolf. ••

FCCC ernennt Radiologiedirektor

Das Fox Chase Cancer Center gab die Ernennung von Dr. Jordan Anaokar zum neuen Standortleiter für Radiologie bekannt.

„Mit dieser Ankündigung ist es für uns besonders aufregend, einen aufstrebenden Star zu fördern, der sich den großen Respekt ihrer Kollegen, Mentoren und Auszubildenden rund um Fox Chase verdient hat und dessen Talent und Führung die radiologischen Dienstleistungen innerhalb von Fox Chase und allen weiter voranbringen werden.“ des Temple University Health Systems“, sagte Dr. Richard I. Fisher, Präsident und CEO von Fox Chase.

In ihrer neuen Funktion wird Anaokar neben ihrer klinischen Versorgung, Forschung und Lehre mit dem medizinischen Personal und der Abteilung für Radiologie die Entwicklung und Umsetzung von Abteilungsprogrammen koordinieren. Sie wird als Abteilungsleiterin fungieren und in Absprache mit dem Lehrstuhl und Leiter der Radiologie des Temple University Health Systems als Verbindungsperson mit Pflegediensten und anderen klinischen Bereichen in Fox Chase sowie mit der Fox Chase-Führung und den Kollegen an der gesamten TUHS fungieren. ••

O’Neill hält Veranstaltungen ab

Stadtrat Brian O’Neill wird an zwei kommenden Samstagen, jeweils von 9 bis 12 Uhr, in seinen Büros Veranstaltungen abhalten.

Das Shredden findet am 5. Juni in 432 Rhawn St.

Am 19. Juni findet im FOP in der Caroline Road 11630 eine Verlosung für Recycling-Eimer statt. ••

St. Luke’s unterstützt Kleidungsaktion

Die Memorial Church of St. Luke’s, 1946 Welsh Road, spendete kürzlich ihre halbjährliche Spende an die Kleideraktion Bustleton Bengals.

Die Spende wurde von Doug Vannuaker, einem Gemeindemitglied von St. Luke's und Freiwilligen im Secondhand-Laden, abgegeben.

Der Secondhand-Laden St. Luke's wurde 2016 eröffnet und verkauft Kleidung, Schuhe, Bücher, Spielzeug und eine Reihe anderer Artikel zu einem reduzierten Preis und spendet an bedürftige Wohltätigkeitsorganisationen. Der Laden ist seit März 2020 geschlossen. Die Geschäftsführer Colleen Szczur und Karen Vannauker hoffen, dass er im Herbst wiedereröffnet wird. ••

Volontär im Secondhandladen

Ann's Attic, der Second-Hand-Laden der Holmesburg United Methodist Church, bittet um freiwillige Hilfe.

Ann's Attic befindet sich in der 8118 Frankford Ave. und ist jeden Mittwoch von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Gedenkfeier in Burholme

Am 31. Mai findet in der Whitaker Ave. 7343 ab 11 Uhr eine Feier zum Memorial Day statt.

Das Philadelphia Vietnam Veterans Memorial wird eine 34-Panel-Anzeige aufstellen, die an die 648 lokalen Soldaten erinnert, die während des Krieges das ultimative Opfer gebracht haben.

Um 11 Uhr findet ein offenes Gedenken für Familie und Freunde der Gefallenen statt, und mittags wird die Frankford High School Pioneer Army Jr. ROTC eine Präsentation der Farben abhalten. Außerdem werden die Nationalhymne und das Treuegelöbnis gesungen.

Die Zeremonie wird von den Burholmer Einwohnern Bill und JoAnn Malik moderiert.

Die Anwesenden werden daran erinnert, Mundschutz zu tragen und sozial distanziert zu bleiben. ••


Tag 127 26. Mai 2011 - Geschichte

Die neuesten Temperaturen in ganz New Jersey erscheinen in der obigen Karte. Klicken Sie auf die Karte oder hier, das Rutgers New Jersey Weather Network, um weitere Informationen zu erhalten.

Möchten Sie ehrenamtlicher Wetterbeobachter werden? Klicken Sie hier, um mehr über das CoCoRaHS-Netzwerk zu erfahren!

NJ Niederschlag und Temperatur Abfahrten
in den letzten 12 Monaten

Diese Zustandszusammenfassung wurde erstellt, um die Nachfrage nach Informationen auf Bundesstaatsebene im Zuge der dritten nationalen Klimabewertung der USA zu decken. Die Zusammenfassung umfasst Bewertungsthemen, die in direktem Zusammenhang mit der Mission der NOAA stehen, insbesondere historische Klimaschwankungen und -trends, zukünftige Klimamodellprojektionen der Klimabedingungen im 21.

Klicken Sie auf den obigen Link, um eine Liste von Veröffentlichungen anzuzeigen, die sich auf das Wetter und das Klima eines bestimmten Staates oder einer bestimmten Region konzentrieren. Enthalten sind 164 Referenzen für 42 Staaten! Die früheste stammt aus dem Jahr 1847.

Untersuchen Sie Wetterbeobachtungen aus einem Jahrhundert von Orten im ganzen Bundesstaat.

Das Wetter variiert oft von Woche zu Woche und sogar von Tag zu Tag während der Übergangszeit im Frühjahr. Dies war sicherlich im Frühjahr 2021 der Fall, wie später in diesem Bericht noch einmal zusammengefasst wird. Als es jedoch zu einer solchen „Wetterunentschlossenheit“ kam, nahm der Mai 2021 den Kuchen. Beginnend etwas feucht mit saisonalen Temperaturen, folgte eine längere Periode extrem trockener Witterung, zuerst begleitet von kühleren Temperaturen und frostigen Morgen, später von sommerlicher Hitze. Als mehrere Waldbrände ausbrachen und die Bodenfeuchtigkeit verschwand, kamen Bedenken hinsichtlich einer Frühsommertrockenheit auf. Dann kam eines der kühlsten Memorial Day-Wochenenden aller Zeiten, begleitet von mehr als einem durchschnittlichen Mairegen an einigen Orten. Dies führte zu häufigen Entscheidungen bei Landwirten, Gärtnern, Wasserressourcenmanagern, Versorgungsunternehmen und Kunden sowie bei Tagesausflüglern. Alle fragten sich, was als nächstes kommen könnte! Zikaden vielleicht?

Mit dem Auf und Ab des Thermometers im Mai lag die landesweite Durchschnittstemperatur von 61,0 °C nur 0,2 °C unter dem neuen Normalwert von 1991–2020. Dies war der 47. mildeste Mai seit 1895. Das durchschnittliche Maximum von 73,0° lag 0,7° über dem Normalwert, während das durchschnittliche Minimum von 49,0° 1,2° unter dem Normalwert lag. Dies ist ein Beispiel für einen Monat mit vielen klaren Tagen und kühlen Nächten mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Trotz trockener Bedingungen während des größten Teils des Monats lag der monatliche Niederschlag nahezu normal und betrug durchschnittlich 3,95 Zoll in ganz NJ. Dies ist 0,20 Zoll über dem Normalwert und rangiert auf Platz 48 der feuchtesten der letzten 127 Jahre. Die zentralen Gebiete im Süden und Westen waren am trockensten, während die zentrale Küste und der Nordosten die meisten Regenfälle verzeichneten. Im Gegensatz zum letzten Mai wurde kein Schnee beobachtet.


Interessant sind die Fahrzeiten. Mein Online-Routenplaner gibt die Entfernung bei 75 Meilen an und dauert eine Stunde und zwanzig Minuten auf unseren modernen Straßen. Also fuhr Sam um 6 Uhr morgens los und kam um 20 Uhr zurück - angenommen, eine Stunde Pause für das Essen war die Reisezeit 13 Stunden, also ungefähr fünfeinhalb oder sechs Meilen pro Stunde - auf schlechten, regennassen Straßen zu dieser Zeit nicht schlecht. Wenn die Schrittgeschwindigkeit etwa sechs Kilometer pro Stunde beträgt, fuhren sie etwas besser als das - keine Jungenrennfahrer mit schnelleren Streifen an der Seite des Reisebusses!

Sam, der Charakter, der er ist, war wahrscheinlich der Initiator der Lesungen und des Singens in der Kutsche, aber es scheint ein Teil des Lebens gewesen zu sein. Sie scheinen jederzeit und überall in Lieder einzubrechen. Es relativiert unseren alten Anspruch, dass wir uns unterhalten mussten.


Yachad veranstaltet am Mittwoch eine kostenlose Konzert-Spendenaktion. Nacht

(NEW YORK) – Yachad, die führende Organisation der Orthodox Union’s (OU) für Menschen mit Behinderungen, wird im Rahmen der laufenden Spendenkampagne der Organisation ein kostenloses virtuelles Konzert für die Gemeinde veranstalten. Die Veranstaltung findet um 19:30 Uhr statt. am Mittwoch, 26.05.

Das Konzert bietet Auftritte einer Reihe führender jüdischer Musikkünstler, darunter: Mordechai Shapiro, Benny Friedman, Shulem Lemmer und Eli Schwebel. Sie werden zusammen mit der Mendy Hershkowitz Band zusammen mit M.C. Meir Kay. Die Veranstaltung wird durch eine Förderung der Ralla Klepak Stiftung für Bildung in den Darstellenden Künsten für die Gemeinde kostenlos präsentiert. Die Teilnahme ist kostenlos, wenn hier eine Anmeldung erbeten wird.

„Konzerte und Kunst vereinen uns und da wir aus einem Jahr kommen, in dem viele unserer Yachad-Mitglieder aufgrund der Pandemie isoliert waren, war es für uns sehr wichtig, eine Veranstaltung zu veranstalten, die uns alle zusammenbringt“, sagte Avromie ., International Yachad Director Adler. “

„Yachad ist ein Eckpfeiler des Programms der OU und spielt eine entscheidende Rolle in jüdischen Gemeinden, indem es ihren Teilnehmern und ihren Familien Programme, Dienstleistungen und Tora-Erziehung anbietet“, fügte OU-Präsident Moishe Bane hinzu.

Aktuelle Nachrichten

Ein Festival in Philadelphia zerschnitt einen israelischen Imbisswagen unter Berufung auf „die Bedenken der Gemeinschaft“. Die Reaktion war heftig.

(JTA) – Die Organisatoren einer Veranstaltung zur Feier eingewanderter Köche in Philadelphia entfernten einen israelischen Imbisswagen aus der Aufstellung und zitierten „die Anliegen der Gemeinschaft, die wir lieben und denen wir dienen“.


Er dachte, dass Daytrading ein Nervenkitzel sein würde. Am Ende verlor er 127.000 US-Dollar

Die Robinhood-Investment-App ist in dieser Fotoabbildung auf einem Smartphone zu sehen. Der Daytrading hat während der Coronavirus-Pandemie stark zugenommen, da Menschen, die zu Hause bleiben, oft zum ersten Mal Aktien kaufen und verkaufen. Jim Watson/AFP über Getty Images Bildunterschrift ausblenden

Die Robinhood-Investment-App ist in dieser Fotoabbildung auf einem Smartphone zu sehen. Der Daytrading hat während der Coronavirus-Pandemie stark zugenommen, da Menschen, die zu Hause bleiben, oft zum ersten Mal Aktien kaufen und verkaufen.

Jim Watson/AFP über Getty Images

YouTube ist voll von Videos, die versprechen, Ihnen beizubringen, wie Sie mit dem Handel mit Aktien auf Ihrem Heimcomputer viel Geld verdienen können. In Matthews Videos erfahren Sie, wie Sie Geld verlieren.

Matthew, ein Immobilienmakler und Amateurinvestor, der es vorzieht, seinen Nachnamen nicht zu verwenden, weil er seine Karriere beeinflussen könnte, hat im Laufe der Jahre Tausende von Dollar mit dem Handel mit Aktien verdient, nur um den größten Teil des Tageshandels zu verlieren.

Jetzt warnt er in seinen YouTube-Videos andere vor den Gefahren des Daytrading zu einer Zeit, in der Maßnahmen zum Bleiben zu Hause Millionen dazu veranlasst haben, zum ersten Mal Aktien zu kaufen – und zu verkaufen.

„Es hat im Grunde mein gesamtes Konto zerstört und es von einem Guthaben von 150.000 US-Dollar auf 50.000 US-Dollar und dann auf 40.000 US-Dollar reduziert. Im Grunde habe ich alles verloren“, sagte Matthew, der in seinen Online-Videos Matthew Jay nennt, in einem Interview.

Unternehmen

Dow übertrifft 30.000 Punkte zum ersten Mal in historischem Meilenstein

Professionelle Daytrader verbringen jeden Tag Stunden damit, an ihren Computern zu sitzen, Charts zu beobachten und von winzigen Kursschwankungen zu profitieren. Sie können Dutzende oder sogar Hunderte von Trades pro Tag tätigen, zielen jedoch darauf ab, alle ihre Bestände bis zum Börsenschluss zu verkaufen.

Jetzt, da Millionen von Menschen aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu Hause festsitzen, haben Online-Brokerage-Sites wie E-Trade, TD Ameritrade und Charles Schwab ein rasantes Wachstum ihres Kundenstamms von denen verzeichnet, die noch nie zuvor gehandelt haben.

Die bei Millennials beliebte Trading-App Robinhood konnte ihren Kundenstamm bis Oktober dieses Jahres um 30 % steigern.

Unternehmen

Millionen wenden sich während der Pandemie dem Aktienhandel zu, aber einige sehen Probleme für die Jungen

Nicht alle dieser Kunden sind Daytrader, aber die Zahl ist seit Beginn der Pandemie-Sperren mit ziemlicher Sicherheit gestiegen, sagt Brett Steenbarger, außerordentlicher Professor für Psychiatrie an der SUNY Upstate Medical University, der professionelle Händler trainiert.

Und Studien haben gezeigt, dass die meisten Daytrader viel verlieren.

"On average, day traders do horribly, and the percentage that end up sustaining success are in the low single digits," Steenbarger says.

Unternehmen

There's More Big Tech In Your Life Than You Even Know. Check Out Your Stock Portfolio

It is a reality that Matthew knows well, one he now warns others about.

Matthew started trading stocks more than a decade ago as a business major at an Ontario college.

For the first six years, he did well, turning a few thousand dollars into a nest egg worth more than $150,000. But he gradually grew impatient with the slow pace of the returns he was getting and decided to try day trading.

"I like risk. I like to just know I have an opportunity that's potentially there. So even like losing is still a high. Winning's a high," he says.

Gesundheit

Pandemic's Emotional Hammer Hits Hard

The logo for TD Ameritrade appears on an office window for the company. Trading apps are seeing a boom in customers as people flock to trading stocks during the pandemic. Mark Lennihan/AP Bildunterschrift ausblenden

The logo for TD Ameritrade appears on an office window for the company. Trading apps are seeing a boom in customers as people flock to trading stocks during the pandemic.

Matthew soon came to dislike the isolation of day trading, spending hours each day chained to his computer. Although he often chatted with other day traders online, he had little real contact with people.

There were bad days when the rapid-fire trading quickly spiraled out of control, and he found himself racking up huge losses.

"So I'd try to jump into another stock and make some money there, and then you're just snowballing into another loss and another loss," Matthew said.

But even when he made money, it was somehow never enough.

"And I found whenever I hit that new high point, I'm happy for a day or two, but then I'm upset that I'm not at the next level. So it was a constant battle of never being completely satisfied, really," he added.

Wirtschaft

$3.1 Trillion: Pandemic Spending Drives The Federal Budget Deficit To A Record

Several times, Matthew tried to quit, only to get pulled back in.

Day trading can quickly become an addiction for many people, not unlike casino gambling, says Keith Whyte of the National Council on Problem Gambling.

"When it's trade after trade after trade, it's that same hypnotic effect that people report when they sit in front of a slot machine," Whyte says.

These days, Whyte says, he is hearing from more and more day traders who got in over their heads.

That's what happened to Matthew. He says his blood pressure rose. He stopped seeing friends. And he ended up losing $127,000.

"There's two or three times I broke down, almost bawling my eyes out," Matthew said. "Like what am I doing? This is my dream to do this, and how can I be like failing?"

Two years ago, he quit day trading to become a real estate agent and a professional investor in that field, which he says he's much better suited for.

There may be people out there who can make money day trading, he figures. But it's not for him, and he feels others will also lose big.


Schau das Video: Охота на лося на гону (Kann 2022).