Masakari

Masakari

Eine japanische Streitaxt, die von den Yamabushi-Kriegermönchen verwendet wurde. Es besteht aus einem schweren Metallkopf mit einer der Klinge gegenüberliegenden Spitze, die mittels einer Fassung an einem Holzgriff befestigt ist.

Überblick über den Masakari-Dienst¶

Masakari bietet Virtual Machines High Availability (VMHA) und rettet KVM-basierte Virtual Machines (VM) vor den unten beschriebenen Fehlerereignissen:

VM-Prozess heruntergefahren - VM neu starten (Nova Stop API und Nova Start API verwenden). Libvirt-Ereignisse werden auch von anderen Fehlern ausgegeben.

Provisioning process down - startet den Prozess neu, ändert den nova-compute-Dienststatus in den Wartungsmodus (verwenden Sie nova service-disable).

nova-compute host failure - Evakuieren Sie alle VMs vom fehlerhaften Host gemäß den folgenden Wiederherstellungsmethoden (verwenden Sie die nova evacuate API).

  • auto - alle VMs ohne Zielknoten für den Nova-Scheduler evakuieren.

  • reservierter_host - alle VMs mit reservierten Hosts als Zielknoten für den Nova-Scheduler evakuieren.

  • auto_priority - Evakuieren Sie alle VMs, indem Sie zunächst die automatische Wiederherstellungsmethode verwenden. Wenn dies fehlgeschlagen ist, verwenden Sie die Recovery-Methode von reserved_host.

  • rh_priority – Evakuieren Sie alle VMs, indem Sie zunächst die Recovery-Methode von reserved_host verwenden. Wenn dies fehlgeschlagen ist, verwenden Sie die automatische Wiederherstellungsmethode.

Die folgenden Dienste ermöglichen es Deplores, sich direkt oder über benutzerdefinierte Plug-Ins in Masakari zu integrieren.

Der Masakari-Service besteht aus folgenden Komponenten:

Eine OpenStack-native REST-API, die API-Anfragen verarbeitet, indem sie sie über Remote Procedure Call (RPC) an die Masakari-Engine sendet.

Verarbeitet die von masakari-api empfangenen Benachrichtigungen, indem der Wiederherstellungsworkflow asynchron ausgeführt wird.

Sofern nicht anders angegeben, ist dieses Dokument unter der Creative Commons Attribution 3.0 License lizenziert. Alle OpenStack-Rechtsdokumente anzeigen.


Beginnen Sie mit dem Klonen der Dashboard-Repositorys von Horizon und Masakari:

Erstellen Sie eine virtuelle Umgebung und installieren Sie Horizon-Abhängigkeiten:

Richten Sie Ihre Datei local_settings.py ein:

Öffnen Sie die kopierte Datei local_settings.py in Ihrem bevorzugten Texteditor. Sie möchten mehrere Einstellungen anpassen:

OPENSTACK_HOST sollte mit dem Hostnamen Ihres OpenStack-Servers konfiguriert werden. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen OPENSTACK_KEYSTONE_URL und OPENSTACK_KEYSTONE_DEFAULT_ROLE für Ihre Umgebung korrekt sind. (Sie sollten korrekt sein, es sei denn, Sie haben Ihren OpenStack-Server geändert, um sie zu ändern.)

Installieren Sie das Masakari-Dashboard mit allen Abhängigkeiten in Ihrer virtuellen Umgebung:

Um horizon mit dem neu aktivierten Masakari Dashboard-Plugin auszuführen, führen Sie Folgendes aus:

damit die Anwendung auf Port 8080 startet und das Horizont-Dashboard in Ihrem Browser unter http://localhost:8080/ verfügbar ist.

Für Mitwirkende¶

Wenn Sie ein neuer Beitrag zum Masakari-Dashboard sind, lesen Sie bitte: So möchten Sie beitragen…


Biografie [Bearbeiten]

Cosmin kommt aus Bukarest, Rumänien. Er ist Student an der Fakultät für Elektronik und Telekommunikation und Teilzeit-Mikrocontroller-Programmierer.

Bevor er Dota 2 spielte, spielte Masakary DotA 1 für

Dota 2 [Bearbeiten]

Masakarys Durchbruch in der Dota 2-Szene gelang ihm, als er sich für die 1. Staffel der joinDOTA MLG Pro League qualifizierte, nachdem er die JoinDota League, Division 1 mit Balkan Bears neben W33 und YapzOr gewonnen hatte.

Am 17.04.2015 verließ er das Team und wechselte zu XtremeXPC, mit dem er die rumänische Dota Pro League Season 2, den ProDotA National Cup und andere nationale Pokale gewinnen konnte.

Anfang 2016 war er auch ein Stellvertreter für Mamas Boys und schaffte es, sich für Captains Draft 3.0, einen von DotaCinema organisierten Wettbewerb, zu qualifizieren.

Später in diesem Jahr kam er neben SingSing, Bone7, ComeWithMe und SexyBamboe zu Kaipi. Sie gewannen den 1st Open Qualifier für Manila Major, aber das qualifizierte Team für Manila war Team Empire. Leider wurde er einige Wochen später rausgeschmissen.

Fast drei Monate spielte er für Docler Myrmidons, doch sie konnten keinen größeren Wettbewerb gewinnen und verließ das Team.

Am 6. September 2016 qualifizierte er sich mit Rumänien für die WESG, neben Bone7, Ar1se, ComeWithMe und iLLusionist, nachdem er BrooDMotherS besiegt hatte.


Whiteboard

Hinweis-Projektfunktionen werden über Blaupausen und Spezifikationen auf dem Hauptprodukt (Masakari) verfolgt.

Masakari

API-Dienst und Wiederherstellungs-Engine für Masakari

Launchpad https://launchpad.net/masakari
Quellcode https://opendev.org/openstack/masakari
Bug-Tracker https://bugs.launchpad.net/masakari
Feature-Tracker (Blaupausen) https://blueprints.launchpad.net/masakari
Feature-Tracker (Spezifikationen) https://specs.openstack.org/openstack/masakari-specs/
Code-Review https://review.opendev.org/#/q/project:openstack/masakari
CI-Status https://zuul.opendev.org/t/openstack/builds?project=openstack/masakari
Dokumente https://docs.openstack.org/masakari/latest/
API-Referenz https://docs.openstack.org/api-ref/instance-ha/

Python-Masakariclient

python-masakariclient stellt eine Python-Clientbibliothek für Masakari bereit, die auf den Masakari-APIs basiert. Es bietet eine Python-API (das masakariclient-Modul) und ein Befehlszeilentool für masakari.

Launchpad https://launchpad.net/python-masakariclient
Quellcode https://opendev.org/openstack/python-masakariclient
Bug-Tracker https://bugs.launchpad.net/python-masakariclient
Code-Review https://review.opendev.org/#/q/project:openstack/python-masakariclient
CI-Status https://zuul.opendev.org/t/openstack/builds?project=openstack/python-masakariclient
Dokumente https://docs.openstack.org/python-masakariclient/latest/

Masakari-monitore

Masakari-monitors bietet Überwachungstools für Masakari. Diese Tools überwachen den Openstack-Nova-Rechenknoten und senden mithilfe von Masakari-APIs Benachrichtigungen an Masakari.

Launchpad https://launchpad.net/masakari-monitors
Quellcode https://opendev.org/openstack/masakari-monitors
Bug-Tracker https://bugs.launchpad.net/masakari-monitors
Code-Review https://review.opendev.org/#/q/project:openstack/masakari-monitors
CI-Status https://zuul.opendev.org/t/openstack/builds?project=openstack/masakari-monitors
Dokumente https://docs.openstack.org/masakari-monitors/latest/

Masakari-Dashboard

Masakari-dashboard bietet das Dashboard (Horizon)-Plugin, das die Masakari-Client-Funktionalität im Web verfügbar macht.


Software

Projektaktualisierungen umfassen die neuesten Änderungen im Projekt. Sehen Sie sich an, was in Victoria neu ist, die neueste OpenStack-Version und was Sie von dem Projekt in der kommenden Version erwarten können.

Was bedeuten diese Statistiken?

Annahme ist der Prozentsatz der Produktionsbereitstellungen, die das Projekt ausführen, basierend auf den neuesten Ergebnissen der halbjährlichen Benutzerumfrage.

Reife ergibt sich aus der Betrachtung von 5 verschiedenen Tags, die auf Stabilität und Nachhaltigkeit hinweisen. Zu den aktuellen Kriterien gehört, ob das Projekt über eine Installationsanleitung verfügt, ob es von 7 oder mehr SDKs unterstützt wird, ob der Akzeptanzprozentsatz mehr als 75 % beträgt, ob das Team Unternehmensvielfalt erreicht hat oder nicht und ob es stabile Geäst.

Alter ist die Anzahl der Jahre, die das Projekt in Entwicklung ist.


Inhalt

Prime

Die Prime-Variante eignet sich gut für den Fernkampf oder die Unterstützungsrolle. Vier CERPPC können eine überwältigende Feuerkraft liefern, aber der Pilot muss sich auf Kettenfeuer verlassen, um das Beste aus diesem Vorteil herauszuholen. Tatsächlich kann ein Alpha-Strike, der auf einer heißen Karte ausgeführt wird, sogar dazu führen, dass der Masakari Prime seinen eigenen Reaktor schmilzt und sich selbst zerstört. Der einzigartige CLRM10 kann bis zu 1000 m erreichen und ist somit eine gute Unterstützung für die Primärbewaffnung dieses Assets, ohne große Hitzeprobleme zu verursachen. Die LRMs können auch verwendet werden, um Ziele für den Piloten bei schlechten Lichtverhältnissen visuell zu "malen", vorausgesetzt, sein Radar ist aktiv. 14 DHS haben Mühe, das Design kühl zu halten, bieten aber eine gute Effizienz, während die Einheit nicht gezwungen ist, in den Nahkampf zu treten und mehr Hitze durch Manöver zu erzeugen.

Variante A

Der zweite von 3 Fernangriffen. Der mit GECM, BAP und EOptics ausgestattete A versetzt ihn in den Scharfschützenmodus. Zwei ATM3(ER)-Raketenwerfer mit einer Reichweite von 1500m, 1 HAG30 auf 1200m und zwei CERLL, die auf 900m treffen, ermöglichen es ihm, sein Ziel ungestraft auszuwählen. Drei zusätzliche Tonnen Munition für die Raketen und Hag. Sieben DHS, damit die Dinge kühl bleiben. Zwei CERML für alles, was die 600-m-Marke überschreitet oder um Battle Armor zu entsenden.

Variante B

Das Loadout dieses Warhawk ist mehr auf Präzisionsfeuer auf lange Distanz ausgerichtet als das mit BAP und EOptics geladene Prime. Mit vier CERLLs, zwei in jedem Arm, kann der B leichte und sogar mittlere Mechs mit großer Genauigkeit schnell lahmlegen. Es ist jedoch die Batterie der ATM Extended Range Launchers, die es zu einer echten Bedrohung für schwerere Einheiten macht - Triple ATM6(ER) Launcher können bis zu 1250 m einrasten und 1500 m weit fliegen. Leider werden die 12 DHSs des B bei Belastung durch die Laser Probleme haben, mit der Hitzebelastung Schritt zu halten. Diese Variante bietet auch keinen Platz für zusätzliche Munition, obwohl dieser Warhawk auch im trockenen Zustand problemlos weiter Schmerzen austeilen kann. Das Gerät ist für die Reise in einer Gruppe konzipiert, bietet Angel ECM-Abdeckung und beherbergt auch ein einzelnes Laser-Raketenabwehrsystem.

Variante C - "Eis heiß"

Aus der Ferne kann es leicht sein, den Warhawk C mit einer seiner Schwestervarianten zu verwechseln und Druck auf ihn auszuüben. Innerhalb von 400 m bestraft der C gerne jeden, der unaufmerksam genug ist, um den CLBX20 nicht zu bemerken, mit 1 Freitonnen und sechs CHML-Setup, mit zwei ATM3-Werfern, die HE-Geschosse tragen. Ein einzelner, gut platzierter Alpha-Schlag (der ohne die Geldautomaten ungefähr 6100 Schaden verursacht) wird jeden leichten Mech im Spiel und die meisten mittleren Mechs ausweiden, während er schwerere Mechs dazu zwingt, vor den Krallen des C in Deckung zu gehen. GECM lässt den C auf dem Schlachtfeld liegen und überrascht alles, was außerhalb der magischen 400-Meter-Grenze in seine kurze Reichweite wandert, der Warhawk C ist völlig hilflos. Darüber hinaus können seine 9 DHSes die von der Laserbatterie erzeugte Hitze nicht bewältigen, daher ist Gruppenfeuer ein Muss. Eine alternative Abfeuerungsmethode besteht darin, die CHMLs jedes Arms auf einen Auslöser zu setzen und sie in Ketten abzufeuern, damit der Pilot die kritische Hitzelinie durchfahren kann, während er von der erhöhten Ableitung bei höheren Temperaturen profitiert.

Variante D

Der Masakari D tauscht die PPCs des Prime gegen ein Quartett von CLPLs aus. Dies ändert die Rolle des D von einem Scharfschützen mit großer Reichweite zu einer Feuerunterstützungsplattform mit mittlerer bis langer Reichweite, die hohe DPS verursacht, wenn sie unbestritten bleibt. 18 DHS kann die von den Pulslasern erzeugte Wärme problemlos bewältigen, und man kann sich sogar abkühlen, während man sie noch versetzt abfeuert. Das CLRM10 ist fast überflüssig, bietet aber durch die durch das Lock-On erzeugte Silhouette Unterstützung bei der Zielerfassung, auch wenn Sie es nicht viel abfeuern. Dieser Masakari glänzt in Gefechten, in denen er Gegner dazu zwingen kann, lange Zeit am Rand der Reichweite seines Pulslasers zu leiden, während er ihre Fähigkeit, das Feuer zu erwidern, minimiert. EOptics ermöglicht es Ihnen, das Schlachtfeld zu überblicken und Ihr Opfer selektiv zu lokalisieren. Das kolossale DPS-Potential, das die Pulslaser in einer Entfernung von 850 m bieten, macht dies zu einem der bahnbrechendsten verfügbaren Assets. Wenn ein Pilot gut mit den verschiedenen Varianten vertraut ist, wo und wo er montiert wird, kann er diese Variante als Skalpell verwenden und Komponenten aus einem Kampf entfernen, bevor sie einen Unterschied machen können.

Variante E

Als kühlere Alternative zum Warhawk C trägt der E vier CMPLs und eine Reihe von zwei CSSRM-Racks 2x4 und 1x6. Sechs Tonnen zusätzlicher Platz ermöglichen es dem E, mehr Munition zu transportieren, als er wahrscheinlich jemals verbrauchen wird. Während das C ein fieses, punktgenaues Skalpell trägt, ist das E eher ein Vorschlaghammer, der sich mit GECM und EOptics in Position schleichen lässt, um alles innerhalb von 450 m zu planieren! Die CSSRM-Batterie ermöglicht eine größere Salve von Streaks als jede andere Anlage und ermöglicht es dieser Variante, Anlagen unter Druck zu setzen, die auf relativ hohe Panzerung und enge Torso-Hitboxen angewiesen sind. Die montierten 10 Kühlkörper sind fast einem längeren Einsatz mit den Streaks und Pulslasern gewachsen, aber die meisten Kämpfe werden vorbei sein, bevor dies zu einem dringenden Problem wird.

Variante F

Obwohl es eine seltsame Wahl für einen Clan-Mech ist, zeichnet sich der F durch seine Aufgabe der Abwehr von mittleren bis großen Reichweiten aus. Sechs, zählen Sie sie, sechs LRM5 mögen nicht viel klingen, aber aufmerksame Piloten werden feststellen, dass dies alle drei Viertelsekunden eine Salve von fünf Raketen ermöglicht. Die LRMS sind gut geeignet, um leichtere Vermögenswerte am Laufen zu halten oder schwache Spheroid-Piloten mit konstantem Cockpit-Erschütterungen zu schlagen. Ein CNARC kann verwendet werden, um andere befreundete Raketen zu lenken. Jeder im Star, der Pfeile bringt, wird erfreut sein, dass die LAMS ihrer Feinde vom LRMS-Hagel überlastet sind. All dies unterstützt mit EOptics, LAMS für den Raketenschutz und unterstützt von 8 DHS. Diese Einheit ist auch mit einer zusätzlichen Tonne Rüstung und Engels-ECM ausgestattet, die beim Schutz Ihrer Einheit helfen, Sie aber zu einem leuchtenden Ziel machen.

Variante G

Diese Variante ist mit vier CLBX5, 2x CERLL und einem CLRM10 mit EOptics-Unterstützung ausgestattet, geschützt durch LAMS für sehr effektive Langstreckenleistung und Schaden gegen schwer gepanzerte Einheiten, für Flugabwehrfähigkeit und ein erhöhtes Schadensprofil gegen leichte Mechs und Fahrzeuge. Während der G viel kühler läuft als die meisten Masakaris, ist es wichtig anzumerken, dass die überwiegende Mehrheit der DHSs entfernt wurde: Es bleiben nur vier übrig, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, die Hitze niedrig zu halten, wenn die großen Laser kontinuierlich abgefeuert werden. Das andere Verkaufsargument dieser Variante ist, dass sie deutlich billiger ist als der Rest der Masakaris und tatsächlich erschwinglicher als einige schwere Clan-Mechs. B-Pod hilft beim Umgang mit feindlicher Battle Armor


Anwendungen von Echigo Yoita Uchihamono

鑿 „Nomi“ (Meißel)

Es wird zur Bearbeitung traditioneller japanischer Techniken wie der Holztischlerei (eine Technik zum Verbinden von Holz ohne Nägel) verwendet und ist als Werkzeug zum Schnitzen von Holz unverzichtbar. Es gibt Schlagmeißel, die verwendet werden, indem man mit einem Hammer auf den Schwanz schlägt, und Stoßmeißel, bei dem man mit beiden Händen stößt.

鉋 „Kanna“ (Flugzeug)

Es wird als Werkzeug zum Glätten von Holz verwendet. Neuerdings wird damit die Holzoberfläche schön veredelt, die sauber geschliffene Holzoberfläche weist Wasser ab und die Oberfläche spiegelt sich wie ein Spiegel.

鉞 „Masakari“ (Breitaxt)

Eine der Äxte, die eine große Klingenbreite hat und an einer Seite eingeschnürt ist, wird als „Chona“ bezeichnet. Es wird verwendet, um die Seiten von Baumstämmen abzukratzen, um Kantholz herzustellen.

釿 „Chona“ (Dechsel)

Es wird als Werkzeug zum Schruppen von Baumstämmen und Kanthölzern verwendet, z. B. zum Schlichten von Balkenmaterialien für Holzhäuser. Aufgrund seiner charakteristischen Rasierspuren wird es in der Neuzeit auch zu Designzwecken verwendet.


Die brutale ungelöste Tötung von acht Mitgliedern der Familie Ohio wurde systematisch hingerichtet, wie die Autopsie zeigt

Autopsieberichte, die am Mittwoch in einem der berüchtigtsten ungelösten Massenmorde in Ohio veröffentlicht wurden, zeigten, dass das mysteriöse Massaker systematisch hingerichtet wurde – und brutal.

Die Morde im April 2016 an sieben Erwachsenen und einem Teenager, alle Mitglieder der Familie Rhoden, in ihren Häusern in Piketon sind auch mehr als zwei Jahre später immer noch ungelöst.

Der Bericht enthüllte, dass Christopher Rhoden Sr., der Vater des Teenagers und zwei weitere Personen, die an diesem Tag getötet wurden, neunmal erschossen wurde und dass sein Körper „mehr als alle anderen“ verwest war. Er schien eine Abwehrwunde an seinem rechten Unterarm erlitten zu haben und dass eine weitere Kugel eine Tür durchschlug, bevor sie ihn traf, berichtete die Chillicothe Gazette. Seine Leiche wurde im hinteren Schlafzimmer eines Wohnwagens gefunden.

Gary Rhoden, der Cousin von Christopher Rhoden Sr., wurde laut Chillicothe Gazette ebenfalls tot im selben Wohnwagen aufgefunden. Dem Bericht zufolge wurde ihm eine Waffe an den Kopf gedrückt, so die Zeitung.

Der Bruder von Christopher Rhoden Sr., Kenneth Rhoden, 44, seine Ex-Frau Dana Manley Rhoden, 38, und ihre drei Kinder Clarence „Frankie“ Rhoden, 20, Hanna Rhoden, 19, und Chris Rhoden, Jr., 16, wurden bei den Morden getötet . Die Verlobte von Clarence Rhoden, Hannah Gilley, 20, wurde ebenfalls ermordet.

Stark redigierte Versionen der Berichte zeigten, dass alle bis auf eines der Opfer mehrmals in den Kopf geschossen wurden. Informationen zu Geschosstypen wurden nicht veröffentlicht. Toxikologische Ergebnisse wurden ebenfalls geschwärzt.

Kenneth Rhoden wurde laut Chillicothe Gazette tot in einem Wohnmobil aufgefunden, drei Meilen von der Stelle, an der Christopher Rhoden Sr. erschossen wurde. Er starb an einem einzigen Schuss in sein rechtes Auge.

Dana Manley Rhoden und ihre Kinder Chris und Hanna wurden im selben Wohnmobil tot aufgefunden. Sie wurde viermal in die rechte Kopfhälfte und einmal unter das Kinn geschossen. Christopher Rhoden, Jr., wurde mehrmals in den Kopf geschossen und Hanna wurde zweimal in den Kopf geschossen. Sie wurde laut Zeitung mit ihrer fünf Tage alten Tochter in ihrem Bett gefunden.

In einem separaten Wohnwagen wurden Frankie Rhoden und Hannah Gilley in ihrem Bett erschossen. Ihr 6 Monate alter Sohn wurde unverletzt zwischen ihnen gefunden. Gilley hatte eine Schusswunde am linken Auge. Ein zweites Kind im Wohnwagen wurde ebenfalls unverletzt aufgefunden.

Die Behörden vermuten, dass es sich bei den Morden um mehrere Angreifer handelte und sie mit der Gegend vertraut waren. Piketon liegt 70 Meilen südlich von Columbus. Es wird angenommen, dass die Mörder daran gearbeitet haben, ihre Spuren zu verwischen, teilten die Behörden mit.

Ohio AG: Tötung von 8 Familienmitgliedern als geplante „Hinrichtung“

Polizei in Ohio intensiviert Fahndung

"Niemand hat so etwas gesehen", sagte der Staatsanwalt von Pike County, Rob Junk, am Mittwoch.

Christopher Rhoden Sr. hatte laut Generalstaatsanwalt Mike DeWine "einen groß angelegten Marihuana-Anbau", was Spekulationen entfachte, dass die Morde mit Drogen in Zusammenhang standen.

Die Berichte wurden veröffentlicht, nachdem der Oberste Gerichtshof von Ohio einstimmig den Cincinnati Enquirer favorisiert hatte und sagte, dass das Gesetz von Ohio Reportern erlaubt, vorläufige Autopsien und Untersuchungsnotizen, Ergebnisse und Fotos einzusehen.

Wenn „ein Journalist einen ordnungsgemäßen Antrag auf Überprüfung der vorläufigen Autopsie und Ermittlungsnotizen und -ergebnisse, Abschiedsbriefe oder Fotos des Verstorbenen stellt, die der Gerichtsmediziner angefertigt hat, 'soll' der Gerichtsmediziner dem Antrag stattgeben“, sagte das Gericht.


Masakari-engine führt die Wiederherstellung zweimal für eine Benachrichtigung aus, wenn die Verbindung mit rabbitmq getrennt wird

[Informationen zur Umgebung]
- masakari-api und Rabbitmq sind richtig verbunden.
- Masakari-Engine und Rabbitmq sind nicht verbunden.

[Insekt]
Wenn masakari-api eine Benachrichtigung erhält und eine Nachricht an Rabbitmq veröffentlicht, kann masakari-engine die Wiederherstellung nicht starten, da masakari-engine und Rabbitmq nicht verbunden sind.
Stattdessen findet die periodic_task einen 'new'-Statusdatensatz in der DB und startet die Wiederherstellung.

Danach, wenn die Verbindung zwischen masakari-engine und rabbitmq wiederhergestellt ist, abonniert masakari-engine die Nachricht aus der Warteschlange und startet die Wiederherstellung.
Infolgedessen führt die masakari-engine die Wiederherstellung zweimal für eine Benachrichtigung aus.

Selbst wenn der erste Wiederherstellungsprozess erfolgreich war, kann der zweite Wiederherstellungsprozess möglicherweise fehlschlagen und den DB-Datensatz von 𧯮ndet' in ⟾hler' umschreiben.

Da der Zweck der periodic_task darin besteht, die unfertigen Benachrichtigungen zu verarbeiten, denke ich, dass periodic_task die 'new'-Benachrichtigung verarbeiten sollte.
Wenn die masakari-engine eine Nachricht abonniert und der DB-Eintrag nicht 'new' ist, denke ich, dass masakari-engine die Wiederherstellung überspringen sollte, da periodic_task sie bereits verarbeitet.

Notiz:
Wenn periodic_task und Hauptprozess gleichzeitig eine Nachricht abonnieren, besteht die Möglichkeit, dass der Wiederherstellungsprozess im Duplex ausgeführt wird, sodass er möglicherweise darauf geachtet werden muss.


Schau das Video: Maintaining VM High Availability Using OpenStack Masakari (Dezember 2021).