Zusätzlich

Zeitleiste des Falklandkriegs von 1982

Zeitleiste des Falklandkriegs von 1982

2. Aprilnd: Argentinische Truppen marschieren auf den Falklandinseln ein.

3. Aprilrd: Argentinische Streitkräfte besetzen Südgeorgien.

4. Aprilth: 'HMS Conqueror' segelte von Faslane aus.

5. Aprilth: 'HMS Invincible' und 'HMS Hermes' segelten von Portsmouth aus.

9. Aprilth: 'Canberra' segelte von Southampton mit 3 Para, 40, 42 und 45 Royal Marine Commandos an Bord.

11. Aprilth: 'HMS Spartan' und 'HMS Splendid' (U-Boote) kamen vor den Falklandinseln an.

12. Aprilth: Großbritannien hat eine 200-Meilen-Sperrzone um die Falklandinseln angekündigt. Der Zerstörer 'Antrim', die Fregatte 'Plymouth' mit M Company, 42 Commando, segelte von Ascension, um Südgeorgien zurückzuerobern.

14. Aprilth: Die South Georgia Task Force trifft sich bereits in der Nähe mit "Endurance".

18. Aprilth: Task Force segelt vom Aufstieg.

21. Aprilst/22nd: Männer aus der SAS werden eingefügt und dann aus Südgeorgien extrahiert.

25. Aprilth: Royal Marines und SAS erobern Südgeorgien zurück.

26. Aprilth: formelle Kapitulation der Argentinier in Südgeorgien. 2 Para segelte von Hull auf der "Norland".

1. Maist: Task Force betrat die Ausschlusszone. Der vulkanische Bomber 'Black Buck' griff die Landebahn in Port Stanley an. Erste Luftangriffe von Harriers auf argentinische Stellungen auf den Falklandinseln. SAS und SBS landeten auf den Inseln.

2. Maind: 'General Belgrano' von 'HMS Conqueror' versenkt.

4. Maith: Der Zerstörer 'HMS Sheffield' wurde von einer Exocet-Rakete getroffen. 20 Männer wurden getötet. Erster Harrier verlor über Goose Green.

12. Maith: Die fünfte Armee-Brigade segelte mit der QE2 von Southampton aus. 'HMS Glasgow' durch eine argentinische Bombe deaktiviert.

14. Maith: SAS-Überfall auf Pebble Island.

19. Maith: 21 Männer der SAS wurden getötet, als ihr Hubschrauber ins Meer stürzte.

21. Maist: erste Landungen in der Bucht von San Carlos. Männer der Royal Marines und Paras werden zusammen mit Kommandoartillerie- und Ingenieur-Einheiten gelandet. 'HMS Ardent' hat verloren.

23. Maird: 'HMS Antelope' verloren.

24. Maith: "Sir Lancelot" und "Sir Galahad" getroffen, aber die Bomben explodierten nicht.

25. Maith: 'HMS Coventry' verloren; 'HMS Broadsword' beschädigt; 'Atlantic Conveyor' von einer Exocet-Rakete getroffen.

27. Maith: Battle for Goose Green / Darwin hat begonnen.

28. Maith: Argentinische Streitkräfte bei Goose Green ergaben sich 2 Para. "Atlantic Conveyor" sank.

30. Maith: 3 Para und 45 Commando erreichten Estancia House und Teal Inlet. Mount Kent von 42 Commando und SAS erobert.

2. Junind: 2 Para nach Fitzroy geflogen.

8. Junith: "Sir Galahad" zerstört in Bluff Cove, wobei viele Männer getötet und verwundet wurden, hauptsächlich von den Welsh Guards.

11. Junith/12th: Koordinierte Angriffe auf Mount Longdon, Two Sisters und Mount Harriet.

13. Junith/14th: Angriffe auf Mount Tumbledown und Wireless Ridge.

14. Junith: Argentinische Streitkräfte auf den Falklandinseln kapitulierten.

13. Juli: Die argentinische Regierung akzeptiert ein Ende der Feindseligkeiten.


Schau das Video: 1982 - Der Falklandkrieg (Dezember 2021).