Geschichts-Podcasts

Die Balfour-Erklärung von 1917

Die Balfour-Erklärung von 1917

Die Balfour-Erklärung war ein kurzer Brief von Arthur Balfour an eine der einflussreichsten jüdischen Familien - die Rothschilds. Es wurde angenommen, dass der Brief die britische Regierung bei der Schaffung eines jüdischen Heimatlandes unterstützte.

Auswärtiges Amt

2. November 1917

Lieber Lord Rothschild,

Es ist mir eine große Freude, Ihnen im Namen der Regierung Seiner Majestät die folgende vom Kabinett vorgelegte und gebilligte Sympathieerklärung für die Bestrebungen der jüdischen Zionisten zu übermitteln:

Die Regierung seiner Majestät befürwortet die Errichtung eines nationalen Heims für das jüdische Volk in Palästina und wird sich nach Kräften bemühen, die Erreichung dieses Ziels zu erleichtern, wobei klar ist, dass nichts unternommen werden darf, was die bürgerlichen und religiösen Rechte beeinträchtigen könnte der bestehenden nichtjüdischen Gemeinden in Palästina oder der Rechte und des politischen Status der Juden in jedem anderen Land.

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Erklärung der Zionistischen Föderation zur Kenntnis bringen würden.

Deine,

Arthur James Balfour