Das George-Kreuz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das George Cross wurde erstmals am 24. September vorgestelltth 1940 von George VI.

Das George Cross ist das zivile Pendant zum Victoria Cross. Nur militärisches Personal kann das Victoria-Kreuz gewinnen. Sie können jedoch auch mit dem George Cross für mutige Taten ausgezeichnet werden, die außerhalb des Feindes ausgeführt wurden, wie z. B. die Entschärfung einer nicht explodierten Bombe. Für Zivilisten ist das George Cross die höchste Auszeichnung für Tapferkeit, die verdient werden kann. Als die neue Medaille eingeführt wurde, erklärte George VI:

„Damit sie würdig und umgehend anerkannt werden, habe ich beschlossen, Männern und Frauen in allen Bereichen des zivilen Lebens sofort ein neues Ehrenzeichen zu setzen. Ich schlage vor, dieser neuen Auszeichnung meinen Namen zu geben, die aus dem George Cross, das neben dem Victoria Cross rangiert, und der George-Medaille für eine breitere Verbreitung bestehen wird. “

Das George-Kreuz wird Zivilisten für ihre Tapferkeit verliehen, "für Taten des größten Heldentums oder des auffälligsten Mutes unter extrem gefährlichen Umständen". Die George-Medaille wird für allgemeinere Taten der Tapferkeit verliehen.

Das George Cross ersetzte die Empire Gallantry Medal und die Inhaber der Empire Gallantry Medal wurden gebeten, ihre Hauptversammlung gegen ein George Cross einzureichen.

Während das George Cross normalerweise an Einzelpersonen verliehen wurde, wurde es auf kollektiver Basis gewonnen. Das berühmteste Beispiel hierfür war die Verleihung des George Cross an die Zivilbevölkerung Maltas, die im Zweiten Weltkrieg zwischen 1941 und 1942 von deutschen Streitkräften angegriffen wurde.

Das maltesische Volk erfuhr von der Auszeichnung, als George VI. Im April 1942 einen Brief an den Gouverneur der Insel, Generalleutnant Sir William Dobbie, sandte. Der König verwies auf die Hingabe und das Heldentum der Inselbewohner. Als Ergebnis dieser Anerkennung hat Malta ein George Cross in seine Nationalflagge eingewebt.


Schau das Video: MONITOR Auf den Punkt: Georg Restle zur Thüringenwahl (Kann 2022).